Wer ist der bewerber zu den kommunalwahlen…

Posted by admin - März 16, 2015

diese unterscheidet sich die kandidaten nach ihrer parteien, ihre investoren, aber auch die politischen bewegungen, denen sie ähneln. Das ministerium unterscheidet die listen « sozialisten » der listen « union der linken » oder auch eine liste « viele links », wie er unterscheidet die listen der « union der liberalen und unabhängigen », « UMP » und « sonstiges " rechts ».

Um die lesbarkeit zu erleichtern, haben wir manchmal zusammengestellt, diese « dynamik » in der breite kategorien : listen der rechts -, links -, mitte -, rechts-und der radikalen linken.

insgesamt ist festzustellen, dass die listen sortiert nach rechts, höher ist, als die listen der linken seite. Die extreme rechte (einschließlich listen Front national, Kundgebung, Marine-Blau, sondern auch diejenigen, die verwandte im Block identität, zum beispiel), stellt 605-listen.

  • Wenige frauen, die köpfe liste

Neuheit im jahr 2014 : die anwendung der parität in der listen für die gemeinden mit mehr als 1 000 einwohner. Wenn sie schon obligatorisch für die gemeinden von mehr als 3 500 einwohnern, die stellung der frauen in der spitze der liste begrenzt bleibt. In den großen städten, nur 30% der listen werden von frauen gefahren.

Europe Ecologie-les Verts ist die partei mit den meisten frauen an der spitze der liste (35 %), gefolgt von den parteien der radikalen linken (29,3 %) und der extremen rechten (19,3 %). Die listen der rechten seite sind diejenigen, die weniger häufig von frauen gefahren (15,3 %).

  • Eine zuweisung von « nuancen » angefochten

Die einstufung der listen durch das ministerium des innern diskutiert, insbesondere in kleinen gemeinden, die ihr ausgesetzt sind, zum ersten mal, denn sie verbietet die darstellung von listen ohne bezeichnung ». So ist der bewerber, die nicht erklärt hatte selbst ein farbton, der sich zugewiesen ermessen, das risiko von verwechslungen und unklarheiten.

Lesen : misstöne in der kennzeichnung « ohne-label »

Die statistiken zeigen aber, dass die verpflichtung zur vergabe von nuance politik, in die listen zu den kleinen gemeinden profitierten die kategorie « sonstiges » umfasst einen kreis von politischen parteien und bewegungen (Jagd, fischerei, natur und tradition, white Party, piraten Partei, die Partei, zu lachen, listen regionalisten…).

Die listen, die als « sonstiges » wurden eingereicht fast 80% in gemeinden mit weniger als 3 500 einwohner und mehr als der hälfte der gemeinden unter 2 000 einwohnern, bestätigt die gewohnheit, verankert in den gemeinden dieser größe so listen aus jedem etikett parteiisch ist.

insgesamt werden rund 25 % der gemeinden mit weniger als 3 500 einwohnern stellen listen « sonstiges ».

  • Trotz der reform, die in kleinen gemeinden gefunden haben, der bewerber

Neben der anwendung der parität, die gemeinden mit weniger als 2 500 einwohner mussten, zum ersten mal, so eine vollständige liste, das heißt, sie sollten ab, so viele kandidaten wie sitze im stadtrat, ein minimum von 15 personen (bis zu 23 personen für die gemeinden von 3 500 einwohner). Wenn mobilisieren und bewerber ist eine der aufgaben, die härtesten, um die köpfe der liste, diese neuheit wird nicht verhindern, dass im durchschnitt in diesen gemeinden präsentieren mehr als eine liste wahlrecht der wähler am 23.

  • Sechzig-vier gemeinden haben keine kandidaten

In 64 gemeinden jedoch, die wahl des 23. märz ist abgebrochen, da kein kandidat erklärt, in der präfektur für ex-rathaus. Alle – mit ausnahme einer gemeinsamen Gironde – weniger als 1 000 einwohnern.

Sie haben eine zweite chance, um einen bürgermeister, da der bewerber können sich noch melden, die in der zwischen-zwei-runden. Wenn am abend des 30. märz wurden noch keine gewählt, ihre präfektur ernennt eine delegation speziell für die verwaltung der gemeinde, in der erwartung der organisation eine neue wahl.

Siehe : Was kann verhindern, dass die durchführung einer kommunalwahl

  • «, " Gemeinsam », « zukunft », « leben » die worte, die lieblings-kandidaten

Schließlich der buchhaltung der begriffe in den überschriften der liste, aus der hervorgeht, dass einige wörter haben besonders in der gunst der bewerber. Jh. im bild.

 - Begriffe, die häufig auf den wahllisten in städten mit mehr als 1 ' 000 einwohner, im märz 2014.

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.