Warum Athen akzeptiert, sich mit der « troärz ka »

Posted by admin - Januar 23, 2015

Die « Troika », das zurück… und Zwar der begriff ist nun nicht mehr in gebrauch ist : hat man ihm nun ersetzt die « institutionen ». Aber auch für Griechenland, das ergebnis ist das gleiche : nach der kurzen sitzung, montag, 9. märz, der euro-gruppe (minister finanzminister der eurozone), die regierung von Alexis Tsipras ist, sah sich durchzusetzen – und angenommen hat – « deal » mit den teams von experten des internationalen währungsfonds (IWF), der europäischen Kommission und der europäischen zentralbank (EZB).

Lesen sie auch : hartgepresst, Griechenland davon überzeugen muss, seine gläubiger

Die last, die symbolisch für Athen ist beträchtlich. Die griechische regierung hatte in der tat schon immer, bis jetzt, zu wiederholen, dass er nicht wieder unter die gabeln der troika, indem seine methoden, seinen charakter nicht demokratischen und seine ergebnisse kontraproduktiv für die griechische wirtschaft.

Die Griechen selbst wahrnahmen, sehr schlecht diese « zeitschriften » der troika – wie man in der fachsprache sagt der Eurogruppe -, empfunden, als eine « entmündigung » des landes.

Aber die griechische regierung, die glaubte, « zapper » der schritt von der troika und politische einigung zu erzielen zuvor, hat kaum eine wahl gehabt : die prüfung « durch die institutionen » für seine reformprojekte, mitteilungen freitag, den 6. märz, hängt die auszahlung der finanzhilfen im land.

« Wir haben verloren, zwei wochen »

nun, der griechische Staat den boden. Im märz, es muss auszuzahlenden 6 milliarden euro insgesamt tilgung von darlehen. Und es wird nicht die letzte tranche des zweiten hilfspaket (rund 7 milliarden euro), wenn die « mission » – technik abgeschlossen und der einigung über die reform abgeschlossen.

Jeroen Dijsselbloem, der präsident der euro-gruppe, hat die bestätigung der vorläufigen liste gesendet von Athen. Aber es war sehr klar : diese muss zuerst verhandelt werden, mit den vertretern der « institutionen ». Sie wurde nicht einmal diskutiert in der euro-gruppe am montag mit.

« gehen Wir endlich, dass wir uns an die arbeit, wir verloren zwei wochen », sagte Herr Doch, am montagabend in Brüssel. « Wir haben ein prozess, der noch sünder in der hölle demütigen nicht das griechische volk », antwortete der griechische finanzminister, Yanis Varoufakis, die sich verteidigt haben « die zeit » in diesen letzten zwei wochen : « wir arbeiten aktiv an der plan für reformen. »

Lesen sie auch : Die Griechen drängen, dass ihre regierung sie finden einen « kompromiss ehrenvoll »

  • Wie wird sich entfalten die begutachtung durchgeführt durch « institutionen » ?

am Montag die Eurogruppe hat dazu geführt, dass ein abkommen über die verfahren mit Griechenland. Yanis Varoufakis, die großen geldgeber des landes, hat zugestimmt, dass sich die vertreter der wichtigsten gläubiger (EZB, IWF, europäische Kommission) begeben sich auf eine mission, technisches know-how ab mittwoch, 11.

nicht zu verknittern die empfindlichkeiten der griechischen, die erste sitzung findet in Brüssel. Aber der termin haben, auch in Athen statt später.

  • was wird sein, diese mission know-how ?

Wenn Brüssel verlangt diese aufgabe an die regierung der führer der radikalen linken, Alexis Tsipras, ist, dass die Europäer wollen, benötigen sie eine bestandsaufnahme genauer der griechischen finanzen.

Es handelt sich um ein, um dann in kenntnis der sachlage in einer allgemeinen verhandlungen über eine liste von reformen endgültig mit Athen als vereinbart, auch bei der vorherigen euro-gruppe (24.).

« Wir haben noch nicht genügend daten für konkrete, wir wissen nicht, ob derzeit in Griechenland entsteht ein überschuss grundschule. Oder wie viel geld ihre verwaltungen verfügen », erklärt eine quelle europäischen oben platziert.

  • Die « institutionen » – werden diese methoden unterscheiden sich von denen der troika ?

« Jeder weiß, dass die institutionen arbeiten müssen, um so mehr politik », versicherte am montag abend, eine quelle europäischen oben platziert. Ein bericht über die umfrage sehr untermauert des europäischen Parlaments, anfang 2014 angezeigt hatte die fehlende demokratische kontrolle der troika.

« Die diskussionen werden « semi-politik », sie findet, leiter der praxen zu köche und praxis. In den letzten [die wahren gesichter der troika] vielleicht in Athen, aber nicht weiter », heißt es weiter diese quelle.

Jean-Claude Juncker selbst bezeichnet hatte, änderungen während seiner kampagne für die präsidentschaft der europäischen Kommission : « in zukunft werden wir in der lage sein zu ersetzen, die troika, die durch eine struktur mehr rechtmäßig demokratische und buchführung für seine taten. »

der französische finanzminister, Michel Sapin ging in die gleiche richtung, montag : « So wie ich bin anspruchsvoll gegenüber Griechenland, um richtig zu arbeiten, so wie ich bin überzeugt, dass man ausbrechen muss, mit den bisherigen methoden, die dazu geführt haben, wahrnehmungen politisch unerträglich für die Griechen und der griechischen regierung. »

Aber alle eu-minister nicht teilen diese ansicht konform : der deutsche finanzminister, Wolfgang Schäuble begangen hat, ist ein lapsus bemerkt, ließ sie den begriff « troika » über den umweg einer unterhaltung, bei der ankunft in der euro-gruppe am montag mit.

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.