Von der aufnahme hat der online-route…

Posted by admin - Januar 6, 2015

Auszug aus der video Amedy Coulibaly, ausgestrahlt am 11. januar.

hat sich bemüht, Amedy Coulibaly durch die manipulation von computern und handys in der geschlossenen mörder Hyper Verstecken von der porte de Vincennes in Paris ? Wie schon am nächsten tag ein video forderung, die mit der bühne ist sie gefunden im Internet ?

Nach der elemente, aus denen Die Welt zur kenntnis genommen werden konnten, ist der auftragnehmer geiseln gefunden hat, der zeit für eine GoPro kamera wie Mohamed Merah hatte, um zu filmen seine verbrechen – und sich in szene zu setzen. Amedy Coulibaly trug, befestigt auf der brust, bei seinem eintritt in die Hyper Verstecken. Nach aussagen von geiseln, wäre es gelungen, daten übertragen.

Finden sie alle unsere inhalte auf die offenbarungen der untersuchung der anschläge von Paris

Am 10 januar, in einer sequenz von 7 minuten im internet übertragen und gefilmt, die zwischen dem 8. januar, nach den morden von "Charlie Hebdo", und am 9. januar, vor der geiselnahme von der porte de Vincennes, Amedy Coulibaly nachdenken, sondern seit seiner wohnung und verkündet seine loyalität gegenüber dem islamischen Staat (EI). Ein dokument, das wirft sofort die frage der mittäterschaft.

andererseits wegen der montage, die sich öffnet, durch auszüge aus dem angriff der sicherheitskräfte auf die Hyper Verstecken, ein element, das konnte nicht hinzugefügt werden, dass nach seinem tod. Andererseits haben die ermittler außerdem isoliert der schatten und der worte, die von dritten personen. Schließlich, seine verbreitung hinterlässt einen eindruck von déjà-vu : die betriebsart mit der unterschrift der aktivisten nahe dem EI, die liefern täglich videos in ein « verfahren » geschliffen ist.

Adressen einweg

« Soldaten des kalifats » erscheint am 10. januar um 17 uhr 55 auf der amerikanischen plattform Archive.org ein termin üblichen anhänger das EI, die gerne mit dieser digitalen bibliothek. Archive.org einen doppelten vorteil : die moderation ist nicht existent und nur verlangt werden, eine mail-adresse für alles eintritt.

" Keine überraschung « b911178da@mohmal.com » der nutzer hat das video geladen haben, ist verschwunden. Diese e-mail-postfach « autodétruite » fünfundvierzig minuten nach seiner eröffnung… Oder die zeit, sich auf « anmelden » und hinterlegen sie ihre inhalte. Die in sich vereint, die bekannt ist für dschihadisten ist, trägt den namen" wegwerf-adressen ", zur verfügung gestellt von webseiten, generieren anonym.

Die computer, mit denen gehandelt werden die dateien haben wahrscheinlich noch nie « bewohnt » an die adresse : die IP-adressen – die einzigartige signatur, die ermöglicht, dass eine maschine für die kommunikation mit einem netzwerk – nutzer hat im auftrag der video auf Archive.org, YouTube oder Dailymotion lokalisieren, die in Europa oder den Usa, was nichts zu bedeuten. Mehrere von ihnen zurück, in der tat-server im netzwerk zur anonymisierung TOR, die es einem benutzer zu verbergen, seine IP-adresse und die durch andere ersetzen. Die software, die verwendet wird, ursprünglich von dissidenten und hackern ermöglicht theoretisch eine verbindung intraçable.

Das video online gestellt, es bleibt bei der verbreitung über social networks. Angefangen bei Twitter, das jagdrevier liebling der dschihadisten, die dort entfalten sie ihre propaganda. In dieser « djihadosphère », wo tausende von accounts tauschen kleinen und großen informationen, einige verwandte oder mitglieder der EI erworben haben einen bekanntheitsgrad wie verbreitet werden, die durch ihre pflege ist die versicherung eine maximale exposition.

Das ist genau das, was passiert in den ersten stunden des 11. januar, als das video, wird abgelöst durch den konten der nähe der « Front mediale unterstützung der islamischen Staat », eine schwesterorganisation von aktivisten befinden sie sich im zentrum der terroristischen organisation, wie sie leitet die kommunikation. Der schneeball-effekt ist sofort und das video verbreitet sich mit großer geschwindigkeit V

was verbindet Amedy Coulibaly mit den konten, die dschihadisten, die sich geladen werden streamen-video ? Sein weg bleibt eine grauzone, und wasserzeichen einen link indirekte, zwischen den terroristen und EI.

Der islamischen Staat nicht lange surfen-effekt « Coulibaly ». Seit mitte januar, Frankreich zu einer obsession, das ziel nummer 1 : mehr als ein dutzend videos wurden geschaltet, die inszenierung von dschihadisten, deutsch oder französisch sprechenden, die ein vielfaches der bedrohungen. Die letzte wurde veröffentlicht am samstag, 14…. auf der website-Archiv.org.

sehen sie sich unsere großformat : « die anschläge fuß republikaner, die fünf-tage – " Charlie Hebdo »

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.