Vier ehemalige soldaten der belgischen…

Posted by admin - März 25, 2015

links vom bild, Lotfi Aoumeur, Belgische staatsangehörige aus Verviers, droht in einem video von einem islamischen Staat, anfang 2015 an anschlägen auf die autobombe und égorgements in Paris und Brüssel.

Angesichts der abgeordneten, die die frage nach der anwesenheit von ehemaligen angehörigen der belgischen innerhalb der terrororganisation islamischer Staat (EI), der belgische minister für verteidigung, Steven Vandeput, sagte, dienstag, 10 märz, vier kämpfer waren mindestens identifiziert. Zwei von ihnen würden sich noch in die kämpfe. Wurde gesendet von der armee im jahr 2008, nach der offenbarung seiner verbindungen mit der fortschrittlichen kreise, die andere musste zurücktreten, vor dem beginn des krieges in Syrien, sagte der minister.

Der dritte ehemalige militärische identifiziert wurde getötet, in die kämpfe, das vierte, verletzt, wieder in Belgien. Als desertion, es zurückgegeben wurde von der armee.

Lesen sie auch : Der salafisten in der belgischen armee

Die tatsache, dass diese vier dschihadisten haben, in jedem fall erhalten sie eine anweisung militärischer art beunruhigt die abgeordneten, die der meinung sind, unzureichende maßnahmen zum erkennen von verdächtigen elementen innerhalb der streitkräfte. Herr Vandeput gewährleistet jedoch, dass die ernste prüfung und eine umfassende überwachung aller rekruten wurden eingerichtet. Eine version zum teil umstritten, die gewerkschaften und einige abgeordnete der begründung, dass die armee-und service-informationen überall fehlt es an mitteln für die durchführung solcher aufgaben.

zivildienst informationen, die Sicherheit des Staates, bekennt sich hingegen nicht in der lage zu gewährleisten, sind auf lange sicht die überwachung hunderte Belgier wieder in ihr heimatland zurückgekehrt, nachdem er in Syrien oder im Irak. Einem bericht des aufsichtsrats der dienste teilweise enthüllt, die von der tageszeitung De Standaard mittwoch, diskutiert werden muss, die hinter verschlossenen türen in der kammer der abgeordneten.

Im februar, ein junger kämpfer angeschlossen, das EI drohte, Belgien und Frankreich anschlägen. Es wurde festgestellt, dass ein ehemaliger soldat, sanitäter in der marine und ausgebildet im kampf während einer phase der anweisung von 3 monaten. Ein anderer soldat, konvertiert und radikalisiert, und er wurde verurteilt zu 40 monaten gefängnis 2013 für die rekrutierung von kämpfern.

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.