Verbale eskalation zwischen Athen und Berlin

Posted by admin - Februar 18, 2015

Der griechische premierminister Alexis Tsipras bereitet, sich an die abgeordneten, den 10. märz in Athen anlässlich einer tagung über die einsetzung eines ausschusses für die reparaturen der zweite weltkrieg.

Es ist wenig zu sagen, dass die Deutschen nicht mögen, bedrohungen brandies am dienstag, 10 märz, als der griechische ministerpräsident Alexis Tsipras, dass durch den minister der justiz Nikos Paraskevopoulos. « Es reicht », meint der redakteur der Bild-zeitung. « Nur diejenigen, die sind nur halb so starken lärm machen », meint Die Welt. Die beiden bürgerlichen zeitungen des Springer-konzerns unterstützen die festigkeit der deutschen regierung gegenüber Athen.

Der regionalen presse ist oft mehr dauert noch. « Zeichen der ohnmacht, die arroganz, mit der Alexis Tsipras und sein finanzminister betonen, die zahlung eines anderen reparaturen zeigt eine unreife erschreckend », schreibt beispielsweise das Straubinger Tagblatt. Den Alltag alleine Saarbrücken, richter, dass Deutschland eine « moralische pflicht » gegenüber Griechenland. Er schlägt daher die einrichtung eines fonds « zukunft der deutsch-griechisch » für die lösung dieses konflikts. Auch das grand linksliberale tageszeitung, die Süddeutsche Zeitung, richter, dass « moralisch sollte Deutschland fühlen sich in der pflicht, dafür viel geduld im umgang mit Athen, trotz der provokationen des ministerpräsidenten Tsipras ».

Eingabe deutscher vermögenswerte

wieder auf die reparatur von krieg, er sagt, er möchte behaupten, Deutschland, der ministerpräsident sagte am dienstag vor dem Parlament, « dass die neue griechische regierung hat das ziel, einen einblick in das thema mit sensibilität und verantwortung, durch den dialog und die zusammenarbeit, und er erwartet das gleiche von der deutschen regierung aus politischen gründen, historischen und symbolischen ». « Es ist eine pflicht gegenüber unserer Geschichte, gegenüber den kämpferinnen und kämpfer aus der ganzen welt, die ihr leben gegeben haben, um sich gegen den nationalsozialismus », fügte er hinzu.

der minister der justiz hat gedroht, die am mittwoch grünes licht für die anwendung einer entscheidung des obersten Gerichtshofs der griechischen 2000 hielt es für möglich, die beschlagnahme von vermögenswerten der deutschen kompensation der verbrechen der nazis. Diese entscheidung, die er nie angewendet wurde nach einer klage der angehörigen der opfer des massakers von Distomo, in der mitte des landes, gegen die Deutschland zu verurteilen, an sie 28,6 millionen euro, aber das war nie angewendet.

Zu den waren gehören, die in Deutschland, befinden sich das Goethe-Institut, dem Institut für archäologie und zwei schulen bzw. in Athen und Thessaloniki. Diese entschädigungen sind nur ein kleiner teil von dem was sie behaupten, die Griechen. Zwischen der erstattung einer zwangsanleihe gewährt dem nazi-regime und die reparatur von schäden, die durch den krieg, die rechnung beläuft sich laut einer studie des rechnungshofs, der griechische, der eine summe zwischen 269 und 332 milliarden euro. Als die schulden von Griechenland beläuft sich auf 320 milliarden euro, die zahl der Deutschen sind der meinung, zufall beunruhigend.

Ärger

am Mittwoch, den sprecher der deutschen regierung haben, erneut abgelehnt, die all diese anforderungen, ohne verstecken, eine gewisse gereiztheit. Die frage der wiedergutmachung und entschädigung des krieges ist « endgültig geschlossen, es ist unsere überzeugung », sagte Steffen Seibert, sprecher von kanzlerin Angela Merkel. Während die griechische regierung stellt eine direkte verbindung zwischen den verhandlungen führt er derzeit mit Brüssel und die reparaturen, die sprecher Wolfgang Schäuble, bundesminister der finanzen hat erklärt, dass « schuld wandte sich an die vergangenheit seien keine hilfe in den kontext der bisherigen arbeit, die wir zu führen, mit der griechischen regierung ».

Auch wenn viele in Berlin sind der meinung, dass dieser offensive der regierung hat vor allem das ziel, zu vergessen, den Griechen, dass die « troika » (eu-Kommission, europäische zentralbank und internationaler währungsfonds) ist zurück, wenn auch in anderer form, die verbale eskalation lässt falsch, und es zeichnen sich für die zukunft der verhandlungen. Wenn die abgeordneten der CDU unterstützen mehrheitlich die position der regierung, die spannungen an der tatsächlichen innerhalb der CSU. Acht abgeordneten dieser partei, darunter der ehemalige verkehrsminister Peter Ramsauer, haben auch gestimmt, gegen die verlängerung des rettungspakets für Athen am 27.

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.