« R-evolution Zendj », film-blitz-grand-prix Belfort

Posted by admin - Januar 13, 2015

"Revolution Zendj", Tariq Teguia.

auf Dem festival Interviews von Belfort, veranstaltung, die bevorzugt langjährige entdecken und den ehrgeiz, formale und endet am sonntag, dem 8. dezember, in die jury kommt zuweisen seinem grand-prix-Revolution Zendj von Tariq Teguia, unter dreizehn kandidaten für diesen titel. Die jury würdigt damit den mutigen schritt in die neue künstlerische leiterin des festivals, Lili Hinstin, die beibehalten dritten spielfilm radikalen der algerische regisseur, der bereits ausgewählt und ausgezeichnet in Belfort mit Rom eher, dass sie und Inland. Dieser vor-erste französische wird gezählt Lili Hinstin als ein akt der bestimmung ästhetik (abgelehnt, die von den festivals in Cannes und Venedig, ist diese arbeit teilt das gezeigt worden ist, in der vor-weltpremiere auf dem filmfestival von Rom) und als gefahr für das gleichgewicht von seinem wettkampf (der film hat überflogen).

ALLEN HASS UND ALLE ADMIRATIONS

Revolution Zendj gehört zu dieser seltenen filme, die durch ihre leistung, ihre schönheit, ihren mut, fallen blitz auf die institutionen, die sie aufnehmen, und die zuschauer, die sie entdecken, zieht allen hass und alle admirations, die aufmerksamkeit auch, wie in diesem artikel beweist. Die handlung ist recht dünn : ein journalist in algerien und eine studentin ursprünglichen palästinensischen in Griechenland begeben sich beide auf eine reise, in dessen verlauf sie treffen sich vor, dass sich ihre wege trennen sich.

Partei im süden algeriens, wo junge männer trotzen der macht, der junge mann ist auf der suche nach informationen über eine revolte durchgeführt, die im Neunten jahrhundert von den schwarzen sklaven (das ist die bedeutung von « zendj ») des kalifats der abbasiden. Teil eines campus in vollem aufstand sozialen, die junge frau-trägt die fonds, die sich mit der griechischen studenten für die palästinensische sache.

NEU-WECKER GEDEMÜTIGT

Auftauchenden in der herde rebellion auf beiden seiten des Mittelmeers, diesen film zu brennen und gespenstisch zugleich versucht, auf den rauchenden trümmern der revolutionäre utopie, an der seite der verlierer der Geschichte, den weg in eine neue aufteilung der erwartungen, die kartierung einer neuen wecker zu den niedrigsten. Er durchquert dabei die gebiete, in Algerien, Griechenland, Libanon, dem Irak und den Usa, seit das spektrum einer revolte schwarzen bis zum kuss stealth-ein junge und ein mädchen lesen, zwei stimmen, ein essay über die anarchie.

Dies ist die erste tugend des films : versuch über alle maßen in einem umfeld, in abkehr von der ideologischen erweiterte wieder in die politischen glauben würde ein neues, gemeinsames projekt und romantik. Sieht man kaum, dass Jean-Luc Godard, heute fort, um noch ein solches projekt, und das schöne zitat Hier und anderswo (1974) – darunter die projizierten bilder in der galerie zu umhüllen wie ein leichentuch, die figuren in diesem zusammenhang ist aufschlussreich, ein gemeinsames interesse. Im parcours godardien dieser titel klang der totenglocke jahren aktivistinnen, um besser zu erhöhen, sonst wird die suche nach einem ausweg aus der krise und erneuerung.

Das WERK PALIMPSEST

Dieses anliegen der politik, nie didaktik, schmilzt in eine formale untersuchung gleichzeitig Revolution Zendj eine ästhetische erfahrung von hoher intensität. Nach Godard, referenz schwer, man sollte sich dafür zu entschuldigen, erwähnen in diesem zusammenhang Jackson Pollock, der erfinder des abstrakten expressionismus. Es ist aber gut, um die bedeutung der rohstoffe, die erweiterung des rahmens, der überlagerung der figuren, das werk palimpsest, das primat des geste, schamanismus kunst. Der glanz kommt hinzu, sowie im sockel, in einer art neu erfunden, der gegen den strom.

Eine singularität, die taste logisch produktionsprozess wurde der film selbst produzierter für 400 000 euro, und wandte sich mit einem kleineren team mit der stakeholder. Trotz der internationalen anerkennung, die von anfang an begrüßt sein riesiges talent, Tariq Teguia, heute installiert Thessaloniki, macht keinen hehl schwierigkeiten zu montieren diesem film : « Es war von anfang an hart, vor allem, weil ihr über politik schreckt sie ab. Es sollte daher auch in zukunft sein. » Ein goldschmied aus der distribution wird dringend gebeten.

„>

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.