Krebs : das gewicht des ob sit

Posted by admin - Januar 12, 2015

Fast 500 000 neue krebsfälle aufgetreten 2012 bei erwachsenen – 3,6% der gesamtzahl der karzinome in der welt wäre, im zusammenhang mit übergewicht oder adipositas, nach einer umfangreichen studie in The Lancet Oncology, den 26. Melina Arnold (Centre international de recherche sur le cancer, Lyon) und seine kollegen betonen, dass der tribut ist besonders schwer für die reichen länder : zwei drittel dieser tumoren in zusammenhang mit einem übergewicht wurden bei patienten, die in Europa leben oder den Usa. Bruchteil der krebs durch die adipositas, 2012, ländern, bei den männern (blau) und frauen (rot).

Ein hoher index-mass-index oder BMI, gewicht, geteilt durch die größe im quadrat), d. h. mehr als 25 ist ein risikofaktor gut identifiziert chronischen krankheiten wie herz-kreislauf-erkrankungen, diabetes, arthrose… zahlreiche wissenschaftliche studien haben auch bestätigt, dass die assoziation zwischen übergewicht und krebs, insbesondere der sphäre des verdauungstraktes (speiseröhre, dickdarm, enddarm, bauchspeicheldrüse), der niere, und (bei frauen nach der menopause) brust -, eierstock-und der körper der gebärmutter (im gegensatz zum col).

es gibt Mehrere faktoren,

Diese links können sich aufgrund mehrerer faktoren : übergewicht begünstigt die vermehrung von zellen, und eine chronische entzündung… hormonelle veränderungen würden ursache in einigen orten, z. b. für krebserkrankungen der brust und der gebärmutter.

Die situation ist in jedem fall umso beunruhigender, dass die häufigkeit von übergewicht und fettleibigkeit ist in ständiger anstieg seit den 1980er jahren. Weltweit werden mehr als ein drittel der bevölkerung ist jetzt betroffenen durch übergewicht (davon 12% adipositas).

Für die einschätzung der bedeutung dieser risikofaktor bei der entstehung von krebserkrankungen auf der ganzen welt, das team von Melina Arnold arbeitete auf mehrere quellen, darunter Globocan, eine datenbank IARC -, buch-schätzungen für die letzten 28 tumorarten in 184 ländern. Die forscher haben berechnet, dass in den einzelnen ländern, der anteil der krebserkrankungen aufgetreten 2012 zurückzuführen übergewicht beobachtet, zehn jahre zuvor, im jahr 2002.

Die frauen betroffen,

Die ergebnisse sprechen für sich : insgesamt 3,6 % der neuen fälle von bösartigen tumor der erwachsenen bzw. 481 000, würden in verbindung mit einem hohen BMI. Der anteil ist signifikant mehr frauen (5,4 %) als bei den männern (1,9 %), vor allem aufgrund der hohen anzahl von krebserkrankungen spezifisch weibliche (gebärmutter, brust) nach der menopause.

Ohne überraschung, eine große heterogenität geographische festgestellt wird, werden die entwicklungsländer da, jedenfalls für den moment, deutlich weniger betroffen von den krebsen « gewicht abhängig», dass die reichen länder. In ländern, in denen der lebensstandard ist höher, etwa 8 % der karzinome des weiblichen und 3 % der tumoren der männlichen zugeordnet sind übergewicht, wobei der anteil von jeweils 1,5% und 0,3% in den ärmsten ländern der welt.

Hinter den infektionen und tabak

Die autoren fordern jedoch in der allgemeinen bemühungen im kampf gegen fettleibigkeit, denn wenn die epidemie sich stabilisiert, in manchen regionen (Usa), die sie weiter zunehmen, in : lateinamerika, der Karibik und nordafrika vor.

im vergleich dazu ist die zahl der krebserkrankungen, die als folge von infektionen (hepatitis B, papilloma-viren…) in der größenordnung von 2 millionen neuen fällen pro jahr, das sind 16% aller tumoren, daran zu erinnern, Melina Arnold und seine kollegen. Tabak wäre, ihm beteiligt 20 % der tumoren und 1,4 millionen jährlichen todesfälle durch krebs. So viel von bösartigen tumoren der potentiell vermeidbaren der staatlichen maßnahmen zur prävention und verbesserung der individuellen verhaltens.

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.