Im d&balearischen;ner des CRIF…

Posted by admin - Februar 18, 2015

der lage, die schwere der momente brauchen plötzlich zu formulieren offensichtlich ist. Rede von François Hollande zum 30 abendessen jahresbericht des CRIF, repräsentativen Rates der jüdischen institutionen in Frankreich, bleiben diese worte sehr begrüße, die in anderen zeiten hätten banal : « Die juden sind zu hause in Frankreich sind antisemiten, die haben keinen platz in der Republik. » Vor einer versammlung von geistlichen, diplomaten und persönlichkeiten aus politik und kultur, der leiter der Staat hat mit dem appell an die Deutsch – jüdischen glaubens : « Deutsch juden, sie sind zu hause, hier in ihrer heimat. Sie muss einen teil ihrer identität. Sie haben ihn als gegeben ; Frankreich, der weiß, das sagt und zeigt auf, und sie stand vor einem monat, um nein zu sagen zum fanatismus und antisemitismus. »

Die intervention des präsidenten der Republik vor dem CRIF war mit spannung erwartete, in einem kontext, der multiplikation von handlungen, die direkt von den juden, wie auch der angriff der Hyper Verstecken, Paris, shootings Kopenhagen oder die schändung des jüdischen friedhof in Sarre-Union (Bas-Rhin).

Lesen sie auch : antisemitismus impulsiv fünf jungs « ohne probleme »

als einführung, François Hollande hat, beschreibt dieses antisemitismus mit vielen facetten : « Es ist wie ein aussatz, die immer kommt, wenn die zivilisationen, die glauben, sich befreit werden. » Und ziehen, mit der absicht, seinem gastgeber, Roger Cukierman, der präsident des CRIF, die der auffassung war, am morgen des Marine Le Pen persönlich « einwandfreie » bevor sie sich zurückziehen : « Der antisemitismus hat uralte wurzeln, tauchen sie ein in die geschichte der französischen extremen rechten, die nicht frei. »

Lesen sie auch : der präsident des CRIF, Marine Le Pen ist « einwandfreie persönlich »

der chef der Staat hat auch erwähnt, eine neue form, die sich nährt « der hass auf Israel ». Eine art und weise zu kritisieren, ohne zu zitieren Roland Dumas, der ehemalige präsident des verfassungsrates, die feststellte, auf die BFM-TV Manuel Valls war unter « einfluss » der juden.

Lesen sie auch : Die melodie von Dumas

Aber sehr schnell, ein plädoyer gegen antisemitismus, man rutschte nach einer rede, die im kampf gegen den terrorismus. « In Paris wie in Kopenhagen, die terroristen richteten die gleiche meldung : der krieg. Die, die angst, die tötet, die unterteilt, die versucht, zerstören die grundlagen des zusammenlebens. Und zu den ersten opfern, es gibt immer juden. »

In seiner ansprache, Roger Cukierman hatte, drückte seinen gast zu verwandeln, die worte von januar auf die sicherheit handlungen und gesetze. Das staatsoberhaupt hielt zu versichern, dass die versammlung in der ankündigung, dass Manuel Valls détaillerait in den kommenden tagen einen plan zur bekämpfung des antisemitismus.

Lesen sie auch : In der jüdischen gemeinde, der versuchung des start

außerdem wurde ein neues gesetz über die auskunft wird präsentiert vom ministerrat am 18. Nicht groß auf dem programm, sondern eine neue absichtserklärung, mit der bestätigung der positionen Frankreichs, insbesondere auf die entwicklung des NFP auf europäischer ebene (programm zur kontrolle von passagieren auf flughäfen). Im gegensatz dazu kommt es nicht in frage, zum Schengen-raum, wie der wunsch, einen teil der rechten : « man darf nicht weniger Europa brauchen wir mehr Europa, um den terrorismus zu bekämpfen », sagte er startete in der absicht, Nicolas Sarkozy, zu gast abendessen, das sich bereits überschattet zu diesem zeitpunkt.

Dies ist über das Internet, dass François Hollande wurde am giftigsten. Anrufer, die großen gruppen der « verantwortung », er war der ansicht, dass « die digitale welt ist nicht aus der wirklichkeit, es kann also nicht sein, außerhalb der legalität ». Die führer von Facebook, Apple, Twitter und Google wurden eingeladen, im april in Paris«, um eine vereinbarung über die rücknahme rechtswidriger inhalte und damit für eine zusammenarbeit mit der plattform zur meldung Pharos ».

Das staatsoberhaupt positioniert sich für eine verschärfung der sanktionen für die info, antisemitische, rassistische und homophobe, die sollten in zukunft mehr unter das recht der presse, sondern des allgemeinen strafrechts. Er versicherte, dass die sicherheit vor kultstätten juden und muslime würden beibehalten, um eine besorgnis seitens der vertreter des CRIF. Er hat dem übergang hommage an die kräfte der ordnung und den jüdischen mütter, die ihr vertreiben « nahrungsergänzungsmittel vor den synagogen », die auslösung lachen unterstützung. Die einzigen abend global footprint schwerkraft.

François Hollande hatte auch ein wort für die gemeinschaft der muslime, während die vertreter des Rates français du culte musulman (CFCM) hatten zum boykott abendessen, nach den ausführungen von Herrn Cukierman, die glauben, dass die gewalt antisemiten waren " heute begangen von jungen muslimen ", auch wenn dies bedeutete, dass" eine ganz kleine minderheit der muslimischen gemeinschaft, in der größenordnung von 1: 1000 ". Zur erinnerung, Herr Hollande hat winkte eine andere zahl : im januar 2015, es gab so viele handlungen, die anti-muslimische, dass während des ganzen jahres 2014.

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.