i-T-l beendet hat seine zusammenarbeit mit Eric Zemmour

Posted by admin - März 19, 2015

Die sendung « Ich-streit » wurde nicht ausgestrahlt freitag, 19 dezember, und es wird nicht wieder aufgenommen. Die entscheidung wurde von der richtung i-Tv, nach einer woche polemik über das interview mit der italienischen zeitung "Corriere della Sera", in dem Eric Zemmour kritisiert, dass die muslime. Der kolumnist (in) war in dieser wöchentlichen sendung debatte, die seit zehn jahren, und hatte der nachbau journalist Nicolas Domenach.

« Wir haben wahrgenommen, der ärger und die wut, um über Eric Zemmour, aber wir wollten nicht vorschnell zu handeln, kann man nicht sagen, wir waren manipuliert oder instrumentalisiert », erklärte der Welt, die leiterin der redaktion, Céline Pigalle. In den letzten tagen der gesellschaft der journalisten von i-Tv weitergeleitet intern die empörung von mitgliedern der redaktion, um die richtung, sich zu äußern.

Das interview von Eric Zemmour in der italienischen tageszeitung, erschien am 30 oktober, hat polemik in Frankreich nach der ko-vorsitzende der Partei der linken, Jean-Luc Mélenchon, der war fixiert auf seinem blog in einem vermerk vom 15. dezember mit dem titel « Zemmour sich locker in Italien : deportieren fünf millionen muslime ? Das kann sich sehen ! » Aber der chronist-journalist-autor-ideologe es spricht nicht selbst das wort « deportation », wie später erläutert Figaro Vox-der journalist, der wartung vorgenommen wurde. Auf RTL, donnerstag, Eric Zemmour hat also angeprangert « handhabung fantastisch ».

« Wir sehen die journalisten des "Corriere della Sera", dann wandten wir uns an und filmte ein interview mit Eric Zemmour, damit er sich bemüht, seine argumente. Aber die antworten, die er vorgenommen hat nicht gebannt den trouble », erzählt Frau Pigalle. Wartung, eine zeit geplant ausgestrahlt werden freitag abend anstelle von « Ich-streit » nicht, wird es nicht im interesse der « kohärenz ».

« Wir sind sehr bestrebt, die freiheit der meinungsäußerung. Und wir verteidigen die Eric […] seit mehr als zehn jahren, dass seine ideen berücksichtigt werden, wird hiermit widersprochen und diskutiert. Aber heute hat man den eindruck, dass er legt die regeln und wovon man spricht. Hat man weniger das gefühl, das kann man diskutieren. Der dialog wurde mehr und mehr schwierig, wenn nicht unmöglich. Man hat den eindruck, dass er sich spricht zu sich selbst und seinem publikum », sagt Céline Pigalle, erinnerte daran, dass « Es sich streit » war eine talkshow.

Der journalist Eric Zemmour kommt am 14. januar 2011 bis zum gericht in Paris. Die FN prangert eine « zensur »

Der string ist sich bewusst der gefahr zu geben, M. Zemmour die möglichkeit, sich zu stellen, als opfer oder als angeschlagen durch die zensur. « Es wurde alles getan, um bis zum ende gehen, hören Eric, aber dort war man am ende », erklärt Frau Pigalle, nach denen i-Tele muss die « kette der welt geöffnet ». « Man nimmt unsere verantwortung. »

Eric Zemmour kann sich auf die unterstützung der vertreter des Front national. Unmittelbar nach der bekanntgabe der stornierung der emission der polemiker von i-Tv, die präsidentin der partei, Marine Le Pen, beschwerte sich auf Twitter eine « zensur», während Louis Aliot « ray[hat] i-Tv [s]ie informationsquellen » aufgrund dieser « beeinträchtigung des pluralismus der ideen ».

Die zensur #Zemmour durch @ / / bit.ly / ist abscheulich ! #CanalMoins MLP

– Marine Le Pen (@MLP_officiel) 19. Dezember 2014

Nach l'abschottung Zemmour, verkratze ich STERN.DE würfel hat nun meine quellen d'information. J'fordert die demokraten, das gleiche zu tun !

– Louis Aliot (@louis_aliot) 19. Dezember 2014

Ich komme d'abbrechen meiner teilnahme an der morgendliche / / bit.ly / 7. januar 2015. Die zensur Zemmour ist eine verletzung des pluralismus der ideen

– Louis Aliot (@louis_aliot) 19. Dezember 2014

Der ehemalige abgeordnete des europäischen parlaments, Daniel Cohn-Bendit, kolumnist Europe 1, hat von seiner seite verteidigt am samstag die anwesenheit von Eric Zemmour « im öffentlichen raum » : « Wie verteidige ich die proportional und das recht des FN-vertretung in der Nationalversammlung, ich muss mich verteidigen, die anwesenheit von Zemmour im öffentlichen raum, dass es mich verletzt, oder nicht », sagte er der nachrichtenagentur AFP, « im namen der freiheit und vielfalt in den medien ».

Nachdem er sitzt i-Tv ist die zukunft des polemiker scheint auch sehr unsicher auf RTL, wo er an der antenne zwei mal pro woche. Mittwoch, 17 dezember, der Gesellschaft der journalistinnen und journalisten (LDS) der station « abgekoppelt » von Eric Zemmour. Die KIRCHE meldet, dass « seine positionen immer wieder auf on-und off-antenne, trüben die werte des zusammenlebens, die schon immer verteidigt RTL ».

Der polemiker pflegt eine komplizierte beziehung mit RTL. Bereits zum schuljahresbeginn 2012, die station hatte sich dafür entschieden, knapper seine präsenz an der antenne. Die tägliche chronik « Z wie Am » abgeschafft worden nutzen von interventionen in der woche. Befragt von der zeitschrift le Point im juni 2012, Christopher Baldelli, CEO der station, rue Bayard, war verpflichtet, anzugeben, vorsichtig : « Eric Zemmour äußert seine meinung und nicht die redaktionelle linie der station. »

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.