flugzeugträger « Charles de Gaulle…

Posted by admin - Januar 20, 2015

10 000 soldaten in Frankreich, das ist das maximum erwartet. Die militärischen führer, die als nicht ausreichend ansehen

In der armee, wird erwartet, dass der präsident zieht konsequenzen nach sich. « In dem moment geboren, ist der krieg gegen den dschihadismus, in den 1990er jahren gegen die GIA, ist auch eine, wo man begonnen hat, reduzieren die bemühungen um den schutz von Deutsch zu sprechen und sich der verlorenen gebiete der Republik, sagt der oberst Michel Goya, ein offizier forscher sehr zugehört. Die budgets der verteidigung, inneres und justiz entfielen 4,5 % des BIP [im gegenwert von 83 milliarden euro], verglichen mit 2,8 % [50 milliarden] heute. »

Das gesetz über das militärische programm legt die mühe, die verteidigung 2014-2019 vor ? « Ich bin entschlossen, sie zu befolgen, um 31,4 milliarden euro, und diese zahl ist sanctuarisé », sorgt wieder einmal der präsident. Findet man die 2,3 milliarden einmaligen einnahmen benötigt, die für die beendigung des geschäftsjahres 2015 ? « Diese mittel-dort werden die ressourcen-dort werden streng gehalten », sagte der staatschef. Die ausrüstung ? « Alles wird wie erwartet ausgeführt. » Die reformen ? « Sie werden gemacht. » Und auch das recht, verband -, militär -, nach der anordnung kürzlich hat der europäische Gerichtshof für menschenrechte.

heute, die armeen sind verpflichtet, jenseits des vertrages operative François Hollande hat sein selbst gestecktes 2013 im weißbuch. Und die hauptleute und zweifel in bezug auf die zukunft. Die armeen löschen müssen, 34 000 stellen auf der programmierung 2014-2019 vor, welche die wesentlichen rückgang der bestände der Staat. In einem jahrzehnt, seit 2009, die verteidigung wird dadurch verloren 82 000 soldaten und zivilisten. Dies ist ein verlust von « 25% der belegschaft », erinnert sich der chef des generalstabs der streitkräfte, Pierre de Villiers.

das übergeordnete ziel Der bekämpfung nicht ändern

der chef der Staat eine neue versprechen. « Ich bin sehr vorsichtig, was das niveau der streitkräfte, über die umstrukturierungen geplant. (…) Die außergewöhnliche situation muss dazu führen, dass wir wieder auf das tempo rabatten programmiert, die über die nächsten drei jahre. Diesem rhythmus angepasst werden muss. » Rat der verteidigung trifft sich ab mittwoch, 21 januar, um zu entscheiden haben.

Die 7 500 arbeitsplätze betroffen, die bereits im haushaltsplan 2015 erfolgen. Danach, das ist zu sehen : der plan sollte noch 7 500 löschungen 2016, dann 7 300 2017, 3 500 2018 und keine 2019. Das bundesministerium der verteidigung hofft auf eine reduzierung der kosten insgesamt um 10% bis 15%. Aber die hoffnungen enttäuschen. In der umgebung des präsidenten, es zeigt an, wenn das tempo verlangsamen kann, das übergeordnete ziel der bekämpfung nicht ändert.

In dieser sache, doch es gibt auch eine heilige union. Dienstag, den der abgeordnete der UMP, Xavier Bertrand, schrieb einen offenen brief an Herrn Hollande ihn gefragt, « feierlich», das verfahren auszusetzen, bis der rückgang der bestände, um die lehren aus der krise der letzten tage.

in Dem moment, wo der flugzeugträger mit den 2 ‚ 000 soldaten für die teilnahme in ein paar wochen in den operationen im Irak, der bundesminister der verteidigung keine vorschläge durch zufall 10 000 soldaten in Frankreich. Dies ist die maximale erwartet. Die militärischen führer, die als nicht ausreichend ansehen, um zu überwachen, alle hotspots. Aber die zahl hatte einen vorteil : sie zeigen, dass der krieg nicht sich selbst führt nicht nur mit high-tech, aber auch mit männern.

Lesen sie auch : Die armee aufgerufen, mehr sichtbarkeit im inland

Die zweite falle ist, war das eine debatte über die militarisierung der maßnahmen der öffentlichen sicherheit. Zu diesem thema, die worte des präsidenten wurden sehr präzise. Die mission zum schutz von Vigipirate wurde gewährleistet, ohne dass die armee vermischt sich mit der polizei », betonte Hollande. « Reaktivität » und « komplementarität », das sind die schlüsselwörter. Das staatsoberhaupt hat und daran erinnert, was war es, was nach ihm die genaue stelle der bundeswehr im schutz der Franzosen. Die militärs weiterhin nicht zu einer unterstützung von gewalt, der öffentlichen sicherheit, hinter den mobilen wachen, CRS, und die anderen polizisten.

Im jahr 2005, während der unruhen erschüttert haben, die vorstädte, die regierung von Dominique de Villepin hatte, wurde versucht, ein eingreifen der armee. Die hohe militärische hierarchie ihm mitgeteilt hatte, seine heftigen widerstand. Im kontext der aktuellen, « die armee ist dort zu leisten, die ruhe, nicht aus, um der angst », liebt es, zu sagen, dem stabschef der armee, general Jean-Pierre Arbeiten.

François Hollande nicht ausspricht das wort « feind im inneren », dass eine gruppe von soldaten, beweist nicht. Er zeichnete die « angriffe kommen von innen » und « bedrohungen von außen ». Kampf auf dem territorium, sagte präsident zählen auch die reservisten, ohne zu erläutern, wie er wollte verbessern einem system, das die schwächen wurden geprüft in zahlreichen parlamentarischen berichte.

Vigipirate warnung wird noch fünfzehn tage auf der ebene warnung attentat « die zeit, die für die verfolgung der untersuchungen und bewerten bedrohungen von außen », betonte am mittwoch ein mitglied aus dem umfeld des staatschefs.

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.