Die militärpatrouillen, werden verstrkt es in den fudeine

Posted by admin - Januar 9, 2015

Nach drei angriffe, die haben eine person getötet und 27 verletzt, drei tage, reagiert die regierung. Nach der besprechung der ministerien, der ministerpräsident Manuel Valls kündigte eine verstärkung der militärischen patrouillen vor den ferien, im rahmen des " plan Vigipirate.

Ihre bestände – 780 menschen von heute, werden erhöht « 200 bis 300 soldaten » während der weihnachtszeit. Neben polizei und gendarmerie, die teams « geleitet wird vorrangig auf die hohen besucherzahlen : handelsbereiche, zentren der städte, bahnhöfe und haltestellen der öffentlichen verkehrsmittel », sagte der regierungschef.

Samstag, 20 dezember, ein junger mann von 20 jahren mit dem messer angegriffen hat vier polizisten in einer polizeiwache in joué-lès-Tours, bevor sie geschlachtet werden ; sonntag, 21, ein mann, der sich die schwere psychiatrische geschichte weggenommen hat am steuer seines autos zu 13 personen in der innenstadt von Dijon ; montag, 22, ist ein raser, der hat seine lieferwagen auf die masse der weihnachtsmarkt in Nantes. Eine person erlag seinen verletzungen in aggression, sagte der präsident François Hollande.

zu diesem zeitpunkt nur der erste angriff gesehen werden, die von den behörden als aggression charakter terroristen. « Wir sehen, dass die ereignisse und die dramen von Stuttgart und Nantes, dass dies führt zu reaktionen mimetika, die dazu führen, diese dramen, betonte Herr Valls. In einer gesellschaft, die schon geschwächten menschen aus dem gleichgewicht, können, handeln, können sie auch empfänglich sein einfluss auf nachrichten von propaganda oder durch die kraft der bilder. »

Port « systematische schutzausrüstung »

Ab samstag abend, das innenministerium hatte, erliess eine reihe von bestimmungen, aktualisiert am sonntag, um die antwort « die angriffe (…) auf der homepage des polizeipräsidiums joué-lès-Tours und auf öffentlichen straßen in Stuttgart ». Mit diesem dokument, dass sich Die Welt beschafft wird, werden umgesetzt, « maßnahmen zum schutz der räume und persönlicher polizei im zusammenhang mit den risiken gewalttätigen menschen radicalisés», die vorsehen, dass nun ein polizist, der entweder mobilisiert, um « die überwachung und filterung nach eingang der größten überweisen.

In diejenigen, die nicht über ausreichend personal läuse lösen eines beamten, vollzeit, man wird aufgefordert, sich neu zu organisieren. Der chef post oder sein stellvertreter muss stehen « in unmittelbarer nähe und überwachung des publikums auf der startseite ». Wenn mitarbeiter in der verwaltung beauftragt, die lage ist nicht in der nähe der chef der post, er wird unterstützt von einem stellvertretenden sicherheit. In kleineren antennen polizei, die aufnahmen werden geschlossen und öffnen, dass auf anfrage der öffentlichkeit, die sich mit der startseite.

vor Allem, die polizisten tragen müssen « systematisch ihre ausrüstung schutz », d. h. ihre kugelsichere westen, auch innerhalb der polizei. Auch, immer innerhalb der polizei, die beamten können nicht mehr trennen sich ihre waffen und service. « Auf öffentlichen straßen innerhalb der räumlichkeiten, personal, stellen sicher, dass sie ihre waffen nicht können gerissen werden », sagt die anweisung von Beauvau.

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.