D partementales : das flugblatt…

Posted by admin - April 6, 2015

Der rechtsextremen partei veröffentlicht wurde anfang märz ein flugblatt zeigt insbesondere die höhere steuern und arbeitslosigkeit, mit einer anzeige zweifelhaft.

Starke dynamik bei den kommunalwahlen und der europäischen, der nationalen Front viel auf die wahlen in den departements, 22. und 29. Die rechtsextreme partei zeigt der bewerber, die in 95% der 2 054 kantone erstmals in seiner geschichte. Es ist in diesem zusammenhang, dass es ausgestrahlt wurde anfang märz ein flugblatt – auf nationaler ebene, wenn die anderen parteien bevorzugen, medien, kommunikation räumlichkeiten.

in diesem dokument, die FN will insbesondere kündigen die lage Frankreichs, das durch eine hohe arbeitslosigkeit und steuererhöhungen der letzten jahre. Verlässt die verwendung einer anzeige irreführend.

1. Steuern und abgaben : eine grafik tastenkombination Grafik des Front national auf die "steuern und abgaben".

Das ist auch einer der wichtigsten ansatzpunkte der UMP : steuererhöhungen aufeinanderfolgenden in den letzten jahren. « Steuern und abgaben », die FN beschwört die steuern und abgaben, zu denen auch die sozialversicherungsbeiträge (kranken -, renten, etc).

Es ist wahr, dass diese haben in den letzten jahren zugenommen, so weist das Institut national de la statistique et des études économiques (Insee). Die zahlen 2014 sind noch nicht verfügbar, aber die zunahme in den letzten jahren aus steuerlichen maßnahmen, die im gesetz der finanzen und finanzierung der sozialen sicherheit.

Die visualisierung ausgewählt vom Front national leidet jedoch unter drei über :

  • das erste ist, dass die y-achse beginnt nicht bei null, als dies normalerweise der fall sein, aber 818,3 milliarden euro. Dies ergibt sich eine kurve, die die « steigung » viel stärker als wirklich.

  • der zweite über ist, dass es fehlen zwei jahre 2009 und 2010. Tolle auswahl… außer wenn man feststellt, dass diese zwangsabgaben gingen 2009 zurück (795,8 milliarden euro), bevor sie wieder steigern (2010) (825,1 milliarden euro) und überschreiten in 2011 das niveau von 2008. Der rückgang im jahr 2009 ist aufgrund der rezession, die das land heimgesucht hat, in diesem jahr (- 2,9 %).

  • der dritte über ist, dass diese zwangsabgaben sind, ausgedrückt in volumen (mrd.€). Gold-sie sind abhängig vom bruttoinlandsprodukt (BIP) und des wachstums : wenn das land in der rezession ist, wie im jahr 2009, dann wird die lautstärke verringert, wie wir bereits gesehen haben. Wenn das land wächst und sich damit bereichert, dann die obligatorischen abgaben erhöhen, ohne unbedingt die preise erhöht. Ist es ratsam, sie können diese veränderungen durch die messung der anteil dieser zwangsabgaben in das BIP. Dies ist in diesem fall die erhöhung bleibt netto von 42,1% im jahr 2007 auf 44,7 % in 2013 – ein niveau, wie nie zuvor.

Die eigentliche grafik :

2. Arbeitslosigkeit : eine grafik ihm auch irreführend Grafik

In einem zweiten diagramm, das „Front national“, prangert der explosion der zahl der arbeitslosen stieg von 3,1 millionen im dezember 2007 auf 5,2 millionen im dezember 2014. Die partei hat hier entschieden, merken die zahl der arbeitslosen in allen kategorien : kategorie A (keine aktivität) und die kategorien B und C (verminderte aktivität). Diese zahlen aus dem ministerium für arbeit, wahr sind.

Die visualisierung wird, er, der zu wünschen übrig lässt. Die grafik leidet unter einem doppelten problem :

  • wie die steuern und abgaben, die y-achse beginnt nicht bei null, so dass die gleiche eindruck einer höheren anstieg als in wirklichkeit.

  • die gewählten bezugspunkte sind alle gleich (ein jahr, von dezember bis dezember)… mit ausnahme der vor-letzten juli 2014 aus ruhestörung anzeigen.

Die eigentliche grafik :

3. Vorschläge, die haben nichts mit den allgemeinen tipps,

In seinem flugblatt der Front national erwähnt viele dieser vorschläge scheinwerfer, wie « stopp der einwanderung », « setzen sie den patriotismus der wirtschaft », « beenden “ sparpolitik » oder « zu großen einsparungen bei der einwanderung, der steuerhinterziehung und der europäischen Union ».

Problem : alle diese themen sind in keinster weise die zuständigkeit der allgemeinen tipps – und der künftigen bezirksräte. Diese haben kompetenzen im bereich der sozialhilfe (unterstützung in schwierigen familie, behinderte, ältere menschen…), bildung (verwaltung der hochschulen), kultur (bibliotheken, museen) oder raumplanung.

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.