Andorra und Madrid wieder in der…

Posted by admin - Januar 20, 2015

Andorra, ex-steuerparadies verpflichtet, auf dem weg zur « rédemptio »n, seit 2010 (schrittweise einführung von steuern, vereinbarungen über die zusammenarbeit im steuerbereich signiert mit seinen nachbarn,…) und unterzeichnete im juni 2014, der erklärung der Organisation für wirtschaftliche zusammenarbeit und entwicklung (OECD), der sie verpflichtet, das ende des bankgeheimnisses, wäre gut für diese schlechte werbung.

Dienstag, 10 märz, eine der fünf banken im fürstentum, private-banking-Andorra (BFU) wurde kritisiert finger über das netzwerk zur bekämpfung der wirtschaftskriminalität (amerikanischer FinCEN). Im Schatzamt der Vereinigten Staaten, dieses gremium hat beschlossen, BPA in die liste der banken, auf denen er trägt « der verdacht der erste auftrag von geldwäsche. »

Sofort, das nationale Institut andorra, finanzen (INAF) die regulierungsbehörde hat beschlossen, die kontrolle über das hotel, um die einhaltung der standards zur bekämpfung der geldwäsche, sondern auch « die kontinuität operative BPA-frei, zum schutz der kunden und die einhaltung des namens und der integrität des finanzplatzes andorra », erklärte der chef der regierung von Andorra, Antoni Marti.

auf Der anderen seite, eine interne untersuchung wurde geöffnet, das us-finanzministerium, die direkt in frage gestellt, drei « hohen beamten » der bank im verdacht, einfache operationen geldwäsche im zusammenhang mit dem organisierten verbrechen, insbesondere russland und china, und die korruption. Diese mittel nach hause kamen, dann in das us-finanzsystem, über konten von BPA in der us-banken.

STEUERHINTERZIEHUNG MUTMAßLICHEN

In Madrid, der neue ist nicht unbemerkt geblieben. BPA arbeitet in Spanien über die Banco de Madrid, 100% – ige tochtergesellschaft, die sie hat, gekauft im jahr 2011. Nach dem modus operandi von seinem amtskollegen aus andorra, den spanischen zentralbank übernahm die kontrolle der Banco de Madrid bereits am selben abend.

Banco de Madrid erschien in der presse in den letzten monaten im rahmen der erhebung über das vermögen versteckt sich die familie des ehemaligen präsidenten der autonomen region katalanischen, Jordi Pujol, von denen sechs mitglieder wurden in der untersuchung, die im jahr 2014 in ein skandal, steuerhinterziehung ausgegangen.

Dies ist über dieses hotel Pujol familie hatte ausgestellt ist, einen teil seines vermögens vier millionen euro, erhalten in Andorra.

Nach dem bericht des FinCEN, einer der führenden mitglieder des BPA hätte auch beteiligt waren, in einem anderen fall, die großen lärm in Spanien : der netzwerk-Gao Ping, ein sammler chinesischer gegenwartskunst installiert Madrid und verhaftet. oktober 2012 mit mehr als 80 personen für straftaten mutmaßlicher steuerhinterziehung, erpressung, korruption, prostitution, glücksspiel, illegales oder drogenhandel.

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.