Alibaba akkus zu fördern-praxis abb gales » in China

Posted by admin - Februar 12, 2015

Der chinesischen regierung sagt, er berichtet über seine schlussfolgerungen betreuung von Alibaba im juli 2014, sondern sich behalten werden, veröffentlichen«, um nicht zu beeinträchtigen, dass die vorbereitungen für den börsengang des konzerns. »

Eingeführt, die börse an der Wall Street blaskapelle im september 2014, in der gruppe der chinesischen e-commerce-Alibaba wurde öffentlich in frage gestellt, mittwoch, 28 januar, in einem bericht der staatlichen verwaltung für handel und industrie der chinesischen SAIC (State Administration of Commerce and Industry) für die verbreitung von falschen, verkäufer, nicht-autorisierten und illegalen praktiken auf seinen plattformen verkauft in erster linie auf Taobao und T-mall. Besonders betroffen sind die handys, handtaschen marke, oder noch zigaretten.

Diese vorwürfe formuliert sehr explizit, haben sinken lassen, von 4,36% mittwoch, den kurs von Alibaba in New York und führte zu einer reaktion besonders lebendig und offen auf seiten der webseite flaggschiff des unternehmens, Taobao, die wiederum beschuldigt, « methoden falsche » einer der verantwortlichen für die SAIC, in einer nachricht, die am mittwoch veröffentlicht wurde.

« aktivitäten einkaufsstraßen illegal statt auf die plattformen der verkauf von Alibaba und die gesellschaft vermeidet, ist seit langem die aufmerksamkeit zu schenken und die notwendigen maßnahmen zu ergreifen, um dem ein ende setzen », sagte der bericht von der chinesischen regierung, die verhindert, dass Alibaba konfrontiert ist « die größte krise der glaubwürdigkeit, der seit seiner gründung. »

Nach einer parallele untersuchung der SAIC, erholung dienstag durch die chinesischen medien, nur 19 von 51 gekauften produkte durch ihre bediensteten auf Taobao waren « echte ». Die konkurrenten des chinesischen nummer des e-commerce sind besser dran : 18 von 20 bestellten waren auf der website von JD. com, sein rivale nummer ein, z. b. eine « echte ».

Vorwürfe der bestechung

Die SAIC erklärte ausgestellt haben die ergebnisse aus dem bericht betreuung von Alibaba im juli 2014, am hauptsitz der gruppe in Hangzhou, aber behalten werden, zu veröffentlichen, zu diesem zeitpunkt, « um nicht zu beeinflussen, dass die vorbereitungen für den börsengang der gruppe ». Schwerer, die verwaltung behauptet, dass der mitarbeiter von Alibaba berührt haben-unter der tabelle.

Es ist wenig zu sagen, dass Taobao hat schlecht verdaute die behauptungen gegen ihn : die gesellschaft ist beklagte in eine offizielle nachricht mittwoch, den praktiken der SAIC und hat angekündigt, sich zu beschweren formal bei der administration.

einer der verantwortlichen für die SAIC ist nämlich tancé : « wir sind der ansicht, dass die mängel verfahren der anteil von Liu Hongliang in der aufsicht der untersuchung einer anwendung, irrationale gesetze und schlussfolgerungen voreingenommen, gewonnen aus einer methodik falsch zugefügt haben schweren und nicht wiedergutzumachenden schäden an den aktivitäten von Taobao und andere betreiber des e-commerce », heißt es in der meldung Weibo (Twitter chinesisch) von Taobao, die am mittwoch veröffentlicht wurde.

Alibaba hat mehrfach argumentiert, der stärke seinen vorgänge zu erklären, dass es ihm schwierig war, zu überprüfen, was alles floss über seine e-commerce-plattformen.

Nach informationen, die im letzten monat veröffentlicht, die sie ausgegeben hat, umgerechnet 140 millionen euro auf zwei jahre 2013 und 2014, im kampf gegen die geißel der fälschungen auf seinen websites. Die zusammenarbeit mit den berechtigten legitimen konnte entlarven 6 millionen links zu illegalen produkten, die auf den ersten drei quartalen des jahres 2014.

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.